Lokalschau 2016

Lokalschau 2016

389,0 Punkte- Die Zuchtgemeinschaft Schumann bricht alle Rekorde

Am 08. Und 09. Oktober 2016 fand die alljährliche Lokalschau des Rassekaninchenzuchtvereins W221 Schloß Holte- Stukenbrock e.V. in der Liemker Schützenhalle statt.

Mit knapp 215 ausgestellten Rassekaninchen konnte der Verein das höchste Meldeergebnis aller Zeiten verzeichnen. Von den kleinen Zwergrexen in fehfarbig über die seltenen Meißner Widder, bis hin zu den blauen und grauen Wienern wurden die verschiedensten Kaninchenrassen einem breiten Publikum gezeigt. Bereits am Donnerstag wurde die Schau durch die Züchter aufgebaut. Am darauffolgenden Freitag wurden die Tiere dann durch die Preisrichter bewertet. Fast bis zum Ende blieb es spannend, wer denn nun in diesem Jahr den Titel des „1.Vereinsmeisters“ tragen würde.

Doch als die Kaninchen der Rasse Kleinsilber, blau von der Zuchtgemeinschaft Antje und Jens Schumann bewertet wurden, stand das Ergebnis, welches alle Rekorde der Vereinsgeschichte brechen sollte, fest. Eine traumhafte Punktzahl von 389,0 Punkten war ab diesem Moment kaum noch zu toppen und auch das Ergebnis der Jungtiersammlung sorgte bei den beiden für eine Menge Aufregung und Stolz, denn auch diese 32/25 Punkte waren rekordverdächtig. Hier alle Ergebnisse der Lokalschau im Detail:

1.Vereinsmeister
Zuchtgemeinschaft Antje & Jens Schumann
Kleinsilber blau • 389,0 Punkte • LVM

2.Vereinsmeister
Volker Stüwe
Dt. Kleinwidder wildfarben‐weiß • 387,0 Punkte • LVM

3. Beste Zuchtgruppe
Torsten Tiedemann
Castor‐ Rex • 386,0 Punkte • LVM

4. Beste Zuchtgruppe
Gerd Müller
Sachsengold • 385,5 Punkte • KVM

Jugend- Vereinsmeister
Linda Schumann
Zwergwidder schwarz • 384,5 Punkte • LVM

Beste Familie
Volker Stüwe
Blaue Wiener • 384,5 Punkte • Pokal

Beste Jungtiersammlung
Zuchtgemeinschaft Antje & Jens Schumann
Kleinsilber blau • 32/25 Punkte • Pokal

Bester Rammler (1,0)
Zuchtgemeinschaft Antje & Jens Schumann
Kleinsilber blau • Täto: W221 / 162 • Pokal

Beste Häsin (0,1)
Zuchtgemeinschaft Antje & Jens Schumann
Kleinsilber blau • Täto: W221 / 164 • Pokal

Sonderpokal für seltene Rassen
Susanne Zwonar
Meißner Widder schwarzsilber • 385,0 Punkte • Pokal

Am Samstag, den 08. Oktober 2016 wurde die Schau für die Öffentlichkeit geöffnet. Eine kleine Eröffnungsfeier fand ab 15:00 Uhr statt,  bei der die diesjährige Lokalschau durch Herrn Hubert Erichlandwehr, dem Bürgermeister der Stadt Schloß Holte- Stukenbrock, offiziell eröffnet wurde. Bürgermeister Erichlandwehr lobte das große Engagement der Züchter, die dank ihres festen Zusammenhalts Jahr für Jahr ihre Schau in der Liemker Schützenhalle zu einem Event werden lassen. Darüber hinaus freute er sich sehr darüber, dass der Verein stetig wächst und in den letzten Jahren immer wieder neue Mitglieder dazu gewinnen konnte, während die Mitgliederzahl in anderen Vereinen stagniert oder sogar sinkt. Auch Herr Markus Kaiser, der 2. Vorsitzende des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter Gütersloh e.V. war anwesend, um die hohen Auszeichnungen an die diesjährigen Gewinner zu überreichen. Er, sowie auch Volker Stüwe, 1. Vorsitzender des Rassekaninchenzuchtvereins W221 Schloß Holte- Stukenbrock e.V., gratulierte allen Gewinnern recht herzlich. Volker Stüwe bedankte sich bei allen seinen Mitgliedern sehr für die erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschte allen eine harmonisch ablaufende Schau.

Viele Besucher aus Nah und Fern ließen es sich nicht nehmen, die Ausstellung in der hübsch dekorierten Schützenhalle zu besuchen. Bei einer guten Tasse Kaffee und einem leckeren Stück Torte, genossen sie die in ländlichem Charme angehauchte Atmosphäre. Auch am Sonntag, den 09. Oktober 2016 wurde die Lokalschau wieder von zahlreichen Kaninchenfreunden besucht. Die große Tombola wurde auch an diesem Tag gerne von den Besuchern angenommen, denn es lockten immer noch viele tolle Preise. Am späten Nachmittag erfolgte dann die interne Preisverleihung und auch die Züchter, die nicht so gut abgeschnitten hatten wurden für ihr Engagement auf der Schau belohnt. Anschließend erfolgte der gemeinsame Abbau, bei dem wieder alle Züchter gemeinsam mit halfen.

Fazit: Das war wieder einmal eine gelungene Lokalschau! Allen Gewinnern und insbesondere der Familie Schumann noch einmal herzlichen Glückwunsch.